FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wo finden die Weiterbildungsangebote statt?

Der Schulungsstandort von Compass-Bildung befindet sich direkt in der Emder Innenstadt:
Osterstr. 38-46 (Eingang über Brückstr. 42 / Gebäude der Vita-Akademie), 26725 Emden

Sind dort Parkplätze vorhanden?

Ja. Direkt vor dem Gebäude (Eingang) sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Geparkt wird quasi direkt unter dem Fernsehturm von Emden.

Kann ich mich als Interessent vormerken lassen?

Ja. Wenn Sie konkretes Interesse haben, dann können Sie sich unverbindlich als Interessent aufnehmen lassen. Viele Kurse können nur durchgeführt werden, wenn eine Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Um hier besser planen zu können sind für uns Informationen über Interessenten besonders wichtig. Geben Sie uns hierzu also gerne eine Information.

Sind die Abschlüsse der Weiterbildungen anerkannt?

Alle Vorbereitungslehrgänge von Compass-Bildung bereiten auf Abschlussprüfungen der zuständigen Stelle (IHK) vor. Dadurch führen die Weiterbildungen alle zu bundesweit anerkannten Abschlüssen.

Werden Lehrgangs- und Prüfungsgebühren gefördert?

Dies muss im Einzelfall geprüft werden. Die Kosten für die Vorbereitungskurse auf den Industriemeister sowie auf den Technischen Betriebswirten können durch den anerkannten Abschluss (mit Prüfung vor der IHK) durch das sogenannte „Meister-BAföG“ (AFBG) komplett gefördert werden (100 % der Kosten), wobei nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung bis zu 64 % dieser Kosten als Zuschuss (nicht zurück zu zahlen) und lediglich 36 % als Darlehen gewährt werden. Das Darlehen ist 2 Jahre nach Beendigung der Maßnahme an den Kreditgeber (KfW) zurück zu zahlen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung der Fördermittel.

Wie melde ich mich für einen Kurs an?

Ein Anruf genügt! Bei Interesse an einer Weiterbildung bei Compass-Bildung kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder WhatsApp (0176 – 23272139) oder via E-Mail (Kontakt-Formular oder info@compass-bildung.de). Wir werden Ihnen die Anmeldeunterlagen umgehend zusenden.

Welchen Schwerpunkt kann ich im Meisterkurs wählen?

Grundsätzlich bieten wir aktuell den Industriemeister mit den Schwerpunkten „Metall“, „Mechatronik“ und „Elektrotechnik“ an. Ob weitere Schwerpunkte hinzukommen, müsste im persönlichen Gespräch geklärt werden. Dies hängt von der Nachfrage ab.